Patientenzeitung «zahninfo» 01/2016

Spezialisierte Firmen locken mit Billigangeboten für Zahnbehandlungen ins Ausland.

Welches sind die Risiken? Und warum ist es für Patientinnen und Patienten langfristig besser, sich von Zahnärztinnen und Zahnärzten SSO behandeln zu lassen?

Anfang Jahr berichtete die Tageszeitung Tribune de Genève über eine neue Dimension des Dentaltourismus im Kanton Genf: Ungarische Zahnärzte fliegen in die Schweiz und führen Gratiskonsultationen durch, um neue Patientinnen und Patienten zu gewinnen. Nach dieser Gratisuntersuchung erhalten die potentiellen Kunden einen Kostenvoranschlag für die Behandlung – inklusive Reise und Aufenthalt in Budapest. Das grosszügige Angebot lockt den einen oder anderen Patienten tatsächlich nach Ungarn. Dabei gibt es zu bedenken: eine Zahnbehandlung im Ausland birgt Risiken. [...]

Zurück