Behandlungsraum in der Praxis Ott

Schablonengeführte Implantologie

In unserer Praxis wird jedes Implantat digital geplant. Nach dem Anfertigen eines 3D-Röntgenbildes und einer Aufnahme mit unserem Intraoralscanner werden diese Daten in einer speziellen Implantatplanungssoftware zusammengeführt.

Dann planen wir die genaue Implantatposition unter Berücksichtigung aller anatomischen Strukturen und der optimalen prothetischen Position der Restauration. Anschliessend wird mit dem Cerec-Guide-System in unserer Praxis eine individuelle Bohrschablone gefräst. Komplexere Bohrschablonen werden alternativ von einem externen Labor angefertigt.

Alle chirurgischen Schritte von der Weichteilstanze bis zur Insertion des Implantats werden mit der Bohrschablone durchgeführt. Diese Genauigkeit ist in einer freihändigen Operation nicht zu erreichen. Dadurch werden auch die postoperativen Beschwerden auf ein Minimum reduziert.